Zugangsvoraussetzung:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Arzt
  • abgeschlossene Ausbildung zum Heilpraktiker (in Deutschland)
  • abgeschlossene Ausbildung zum Physiotherapeuten

Prinzipiell ist die FDM-Ausbildung der EFDMA Angehörigen von Heilberufen vorbehalten. Entsprechend den verschiedenen berufsrechtlichen Voraussetzungen in den verschiedenen europäischen Staaten werden ÄrztInnen, PhysiotherapeutInnen und HeilpraktikerInnen (gemäß deutschen Rechts) ausgebildet.

ErgotherapeutInnen, MasseurInnen, KrankenpflegerInnen und SportwissenschaftlerInnen können aus berufsrechtlichen Gründen derzeit nicht an der FDM-Ausbildung der EFDMA teilnehmen.